bill.de, die regionale Plattform im Dreiländereck
Zurück zu Bill.de
HomeImpressumredaktion@bill.de

 

 

 

 

Home
bill.de Special
Bill.de Pinup
Was ist bill.de?
Surftest
Was bin ich für ein Surfer
Welcher Tag ist der 31.12.2010 ?
Welcher Tag ist heute ?
Versicherungswitze
Marktplätze
Bills Bären
Bills Bücher
Bills Erotic
Bills Gothic
Bills Romane
Bills Toys
Bills Souveniers
Freizeit
Sauna 4 Jahreszeiten
Laguna
Nachrichten
Biker News
Das Kroko in Freiburg
Der Schwarzwaldelch
Gesuchte Personen von INTERPOL
Redaktion@Bill.de
Regionales
Basel online
Rat & Tat
Redaktion@Bill.de
Unsere Region
Städte / Kultur
Basel
Freiburg
Historische Stadtführung Freiburg
Inzlingen
Lörrach
Weil am Rhein
Weil-Haltingen
Impressum
AGBs Bill.de
Anregungen
Fernabsatzgesetz
Impressum
Linkurteil
Quellenhinweise von Bill.de
Aids-Beratung Gesundheitsamt: Starkenstraße 44, Tel: 2187-617 oder -611.
Aids-Beratung für Frauen: SkF-Treff, Unterlinden 11, Tel: 280031.
Aids-Hilfe: Habsburgerstraße 79, Beratung Tel: 19411, Mo-Fr 10-13, Mo, Di, Do 15-17, Mi 17-19 Uhr.
A.I.D.S.: Selbsthilfe HIV positiv, Wilhelmstraße 15, Tel: 23131.
Aktionskomitee „Kind im Krankenhaus“: Tel: 07641/3652 oder 0761/133325.
Al-Anon: Angehörige von Alkoholikern: Tel: 40 98 049.
Alleinerziehen? Gemeinsam leben!: Bayernstraße 7, Tel: 40 98 478 oder 40 98 089.
Alopezia-Areata-Selbsthilfegruppe: Tel: 70875-15.
Amnesty International: Basler Straße 20, Tel: 75 215.
Amsel: Beratung für Multiple-Sklerose-Erkrankte, Rötebuckweg 24, Edgar Böttcher und Susanne Mayer, Tel: 500777.
Angehörige psychisch Erkrankter: Jeden ersten Di. im Monat, 19.30 Uhr, Schwarzwaldstraße 9.
Angst und Panik Selbsthilfegruppe: Tel: 70 87 515 und 49 07 840.
Anlaufstelle für Haftentlassene: Brombergstraße 6, Tel: 75587.
Anlaufstelle für wohnungslose Menschen: „Ferdinand-Weiß-Haus“, Ferdinand-Weiss-Straße 7-9; Tel: 283019.
Anonyme Alkoholiker: Tel: 19295.
Anonyme Arbeitssüchtige: Tel: 70875-15.
Anonyme Beziehungssüchtige (Norwood): Tel: 07665/99779 und 6965808.
Anonyme Selbsthilfegruppen für seelische Gesundheit (EA): Tel: 07661/7205.
Anonyme Eßsüchtige: Tel: 57977
Anonyme Sexoholiker (Sexsüchtige): AS-Gruppe Freiburg, c/o Selbsthilfebüro, Kosterplatz 2b, 79100 FR.
Anonyme Spieler: Do. 20 Uhr, Konradstraße 14.
Aphasiker-Selbsthilfegruppe: B. Fresle-Fugmann, Tel: 289080.
Arbeiterwohlfahrt: Tel: 45577-0, AWO-Notruf 45577-87; Beratung von Familien aus dem ehemaligen Jugoslawien, Tel: 45331612; Internationaler Jugendtreff Tel: 45331616; Mobiler Sozialer Dienst Tel: 45577-84; Beratungs- und Frühförderstelle Tel: 78157.
Arbeitsgemeinschaft allergiekrankes Kind: c/o Jeanette Allramseder. Tel: 2711-2801; Fax 2711-2802.
Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus: Tel: 07666/5470.
Arbeitskreis Adoptiveltern: Tel: 75104.
Arbeitskreis Adoption: Tel: 75104 oder 7972262.
Arbeitskreis Behinderte an der Christuskirche: Maienstraße 2, Tel: 701740.
AKBN Arbeitskreis Behinderte/ Nichtbehinderte: Hilfsdienst und Freizeitgruppen, Egonstraße 54, Tel: 276476.
Arbeitsgemeinschaft der Freiburger Familienorganisationen: Mi. 16.30-19.30 Uhr, Rempartstraße 4, Tel: 32025.
Arbeitskreis Eltern werden - Eltern sein: Rennerstraße 4, Tel: 289955.
Arbeitslosentreff „Goethe II“: Goethestraße 2, Tel: 70863-32.
Arbeitslosenzentrum „Friga“: Habsburgerstraße 9, Tel: 554101.
Ausländerinitiative Freiburg: Lorettostraße 42, Tel: 405555





Bahnhofsmission: Hauptbahnhof Gleis 1, Tel: 22877.
BDH-Kreisverband Freiburg: Tel: 07682/801-200.
Begegnungswerkstatt für Suchtkranke: Schauinslandstraße 28, Tel: 290048.
Beratung bei sexuellem Missbrauch in Psychotherapie: Tel: 74994.
Beratungsstelle für ältere Menschen und Angehörige: Tel: 3191640.
Beratung und Hilfe für Menschen mit außergewöhnlichen Erfahrungen: Ambulanz des Psychologischen Instituts der Universität. Tel: 2072152, Mo. bis Do. 9-12 und 14-17 Uhr.
Beratungsstelle für alters- und behinderungsgerechtes Wohnen: Paritätischer Wohlfahrtsverband, Tel: 70875-14.
Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Stadt Freiburg: Rempartstraße 4, Tel: 201 3851, Krozinger Straße 19b, Tel: 201 3864, Leisnerstraße 2, Tel: 201 3859.
Beratungsstelle für Frauen in Wohnungsnot: Schwarzwaldstraße 15, Tel: 7075260.
Beratungsstellen für Hörgeschädigte: Okenstraße 15; Sozialarbeiter Dinter, Tel: 5144262, Radehose Tel: 5144267, Di. 9-12 Uhr, Do. 14.30-17 Uhr.
Berufliche Rehabilitation und Berufsberatung Behinderter: Arbeitsamt, Lehener Straße 77, Tel: 2710-0.
Berufsbegleitender Dienst: Fachdienst für Schwerbehinderte und psychisch Kranke am Arbeitsplatz, Tel: 36894-0.
Bezirksverein der Kehlkopflosen: Tel: 52707 nach 20 Uhr oder Tel: 0771/39539 bis 10 Uhr.
Bio-Fitness-Diätgruppen: Tel: 07664/5441.
Blaues Kreuz: Hilfe für Menschen mit Alkoholproblemen, Tel: 77883.
Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden:Beratungs- und Informationsstelle. Wölflinstraße 13. Tel: 36122, Fax 36123.
Bürgerinitiative „Zum Schutze des bedrohten Lebens durch Militärmaschinen“: Tel: 701134.
Bund der Ruhestandsbeamten und Hinterbliebenen: Friedrich-Ebert-Platz 2, Tel: 24701.
Bundeswehr: Wehrdienst- und Laufbahnberatung: Tel: 31942-58 und -59.





Caritas-Verband Freiburg:Caritas-Verband Freiburg: Auskunft in sozialen Belangen: Herrenstraße 6, Tel: 31916-0.
Chorea-Huntington-Selbsthilfegruppe: Breisacher Straße 33, Tel: 2707019.
Club 55 für Menschen mit psychischen Problemen: Schwarzwaldstraße 9, Tel: 75048.
CI-Selbsthilfegruppe: W. Winterberg, Tel: 4764693. Fax 4761774.





Deutscher Familienverband:Deutscher Familienverband: Telefon/Fax 4702795 (AB).
Deutsche Friedensgesellschaft Vereinigte Kriegsdienstgegner: Habsburgerstraße 9, Tel: 56125.
Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke: Tel: 286816.
Deutscher Arbeitskreis für Familienhilfe: Vermittlung von Mutter-(Vater-) Kind-Kuren Schiffstraße 5, Tel: 382333.
Deutscher Diabetikerbund: Tel: 404946.
Deutscher Kinderschutzbund: Schwarzwaldstraße 24, Tel: 71311
Deutsche Parkinson-Vereinigung: Tel: 07641/42737 und 0761/62250.
Deutscher Psoriasisbund: Tel: 0761/24513.
Deutsches Rotes Kreuz: Jeden Mi. 16.30-18.30 Uhr Sprechstunde in der Engelbergerstraße 1, Tel: 324 25.
Deutsches Sozialwerk: Kulturell und caritativ gemeinsam aktiv sein, Husserlstraße 10, Tel: 802 94.
Diakonisches Werk Freiburg: Tel: 36891-0; Familienpflege Tel: 36891-154; Allg. Sozialberatung Tel: 40097-0.
Down-Syndrom: Elterngruppe, Tel: 2707019 (tagsüber) oder 60456 (abends).
DRK-Babysittervermittlung: dienstags, 9-12 Uhr, Dunantstraße 2, Tel: 88508-43.
DRK-Hausnotruf: Tel: 88508-36.
DRK-Kreisverband: Pflegehilfsdienste im eigenen Heim, Tel: 88508-36, 9 bis 13 Uhr.
„Drobs“: Jugend- und Drogenberatungsstelle, Faulerstraße 8, Tel: 3511.
Durch Dick und Dünn: Für Menschen mit Essstörungen und Angehörige. Tel: 01483.





Elterninitiative Pseudo-Krupp: Eltern für saubere Luft, Information und Freiburger Luftwerte. Tel: 289596.
Elternselbsthilfe: Für Eltern von Jugendlichen, die drogen- und kriminell gefährdet sind. Tel: 56448.
Elternkreis drogengefährdeter und drogenabhängiger Jugendlicher: Tel: 23337, 65019, 75987 oder 07665/2315.
Endometriose-Gruppe: Kontakt über Selbsthilfebüro Tel: 708750.
Epilepsie-Selbsthilfegruppe: Tel: 6963850 oder 07665/7028.
Essen auf Rädern: Paritätischer Wohlfahrtsverband, Tel: 7087523.
Essenstreff Dreikönigshaus: Förderverein Schwarzwaldstraße 29, Tel: 7072988.





FIAN: Internationale Menschenrechtsorganisation für das Recht, sich zu ernähren, Tel: 494515.
FLUSS: Wilhelmstraße 15f, Tel: 33321, Fax/AB 04418009901545.
Förderverein für krebskranke Kinder: Mathildenstraße 3, Tel: 275242. Verwaiste Eltern Tel: 275428. Mi 10 bis 12 Uhr.
Förderverein für mukoviszidosekranke Kinder: Sulzburger Straße 58, Tel: 4766655.
Frauenbibliothek im Frauenzentrum: Faulerstraße 20, Di 19 bis 21 Uhr, Tel: 33339.
Frauenhorizonte gegen sexuelle Gewalt: Kreuzstraße 4, Tel: 2858585.
Frauenselbsthilfegruppe für Krebsnachsorge: Tel: 80288 und 26375.
Frauenselbsthilfegruppe bei Suchtproblematik: Tel: 207620
Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel: 31072.
Frauen- und Mädchengesundheitszentrum: Erbprinzenstraße 14, Tel: 2021590.
FrauenZimmer: Suchtberatung für Frauen und Mädchen, Adlerstraße 12. Tel: 32211.
Freiburger AG „Miteinander leben“: Tel: 1301591 oder 37140.
Freiburger Gruppe 70: Suchtkranken-Selbsthilfe in der AWO, Tel: 290271.
Freiburger Hilfsgemeinschaft für psychisch Kranke, Behinderte und Gefährdete: Tel: 75049.
Freiburger Pflege- und Adoptiveltern-Kreis, Verein „Nestwärme“: Andrea Hummel: Tel: 84148.
Freiburger Stadtseniorenrat: Schusterstraße 19, Tel: 201-3070, 2108-120. Mi/Do 9-12 Uhr.
Freiwilligen-Agentur Freiburg: Kontaktstelle für freiwilliges Engagement, Tel: 70875-22.
Freundeskreis Altenhilfe: Tel: 73679, Seniorentreff für Schwerhörige jeden zweiten Montag im Monat, für Gehörlose jeden Freitag im Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum, Haus 013, Vauban-Gelände.
Freundeskreis der Selbsthilfegruppe für Suchtkranke: Steiert, Tel: 72499.
Freunde von der Straße: Jeden 2. und 4. Di. im Monat, 20 Uhr, Herrenstraße 6.





Gaucher Gesellschaft Deutschland: Tel: 274574.
Generationenbund: Nägeleseestraße 4, Tel: 706865.
Genetische Beratungsstelle der Universität Freiburg: Breisacher Straße 33, Tel: 270-7056.
Gesellschaft für Inkontinenzhilfe - Selbsthilfegruppe: Tel: 892295.





Haus-Notrufdienst: Holzmarkt 8, Tel: 29622-0.
Helferkreis für werdende Mütter in Bedrängnis: Kartäuserstraße 64a, Tel: 289700. Mo-Fr 10-12 Uhr. Mo 15 bis 17 Uhr.
Herzklopfen - Elterninitiative Herzkranke Kinder Südbaden: Tel: 494013 und 07664/61622.
Herzpatienten - Gesprächskreis für koronare Gefäßkrankheiten: Tel: 402900.
Hilfe für das autistische Kind: Tel: 07684/9447; 07641/54568 und 7530.
Hospizgruppe Freiburg: Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden und deren Angehörigen, Holzmarkt 8, Tel: 36894440.





Ilco-Gruppe Freiburg: Jeden 1. Mo. im Monat, 15.30 Uhr, Gesprächsrunde für Menschen mit künstlichem Darmausgang und Harnableitung, Haus Schloßberg, Hermannstraße.
Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung der AWO: Tel: 4557782.
IAF-Verband binationaler Familien und Partnerschaften: Tel: 25433
Informationszentrale für Vergiftungen: Tel: 19240.
Insuliner-Selbsthilfegruppe für Typ-1-Diabetiker: Britta Berg Tel: 5157332 und Günther Winterhalder Tel: 07633/50871.
Interessengemeinschaft Amalgam- und Wohngiftgeschädigte: H.-H. Dittmar, Tel: 07666/5013.
In Via Kath. Mädchensozialarbeit: Diözesanverband Freiburg: Tel: 33842.
In Vita: Verein für individuelle Trauerarbeit, Tel: 0170/9541494, Di 18-20 Fr. 10- 12 Uhr, 1. Di im Monat Heiliggeiststift 17.30 Uhr.
ISUV/VDU: Interessenverband Unterhalt und Familienrecht, Tel: 07631/172070.





Johanniter-Unfall-Hilfe: Häusliche Alten- und Krankenpflege, Tel: 4593-121 und -122. Kinderkrankenpflege, Tel: 4593-123.
Jugendagentur der Stadt Freiburg: Hebelstraße 11. Tel: 2926210.
Jugendberatung: Engelbergerstraße 3, Tel: 273487.
Jugendcafé: Löwenstraße 1, Di.-Fr. 17-24 Uhr, Beratung Tel: 385460.
Jugendhilfswerk: Heilpädagogischer Hort, Tel: 70316-40; Sozialtherapeutische Jugendarbeit, Tel: 70316-20 und -21.





KEKS (Kreis für Eltern von Kindern mit Speiseröhren-Missbildungen): Tel: 07661/61802.
Kinderbüro: Kaiser-Joseph-Straße 268, Tel: 201-3456, Mo./Do. 15-17.30 Uhr, Mi./Fr. 10-12 Uhr.
Kinder- und Jugendtelefon: Tel: 0800-1110333, Mo.-Fr. 14-20 Uhr.
Kind und Umwelt: Tel: 62128.
Klinefelter-Syndrom-Selbsthilfegruppe: Genetische Beratungsstelle, Breisacher Straße 33, Tel: 270-7055.
KoKo e.V: Unterstützung bei der Lösung von Nachbarschaftskonflikten, Tel: 7678514, Mo.-Fr. 15-19 Uhr.
Kontaktstelle Frau und Beruf: Schloßbergring 1, Tel: 201-1731.
Kontikie: Information bei Problemen mit Kindern und Jugendlichen, Mo.-Fr. 9-11 Uhr, Mi. 15-16.30 Uhr, Tel: 402616.
Krebs-Hotline: Mo. -Fr. 9-16 Uhr, Tel: 270-6060.
Kreuzbund: Selbsthilfegruppe für Alkoholiker/Medikamente-/Drogenabhängige. Tel: 30968.
Kriegsdienstverweigerer-Beratung: (Katholisches Jugendbüro) Kartäuserstraße 41, Tel: 381028, jeden ersten und 3. Mo. im Monat, 17-19 Uhr.
Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeidirektion Freiburg: Heinrich-von-Stephan-Straße 4, Tel: 882-4530.
Kurzzeitpflege in Familien: Diakonisches Werk im Landkreis. Tel: 07664/617773.





Landesverband Legasthenie: Beratung bei Lese-Rechtschreib-Schwäche, Tel: 07641/48324
Lebenshilfe für Behinderte: Beratung für Behinderte und Angehörige, Schwarzwaldstraße 1, Tel: 72193; mobile Hilfen, Freizeitangebote, Belchenstraße 2a, Tel: 43013; Kindergarten, Hofackerstraße 33, Tel: 892805 und 07663/6532.
Lesben-Telefon: mittwochs Beratung 20-22 Uhr, Tel: 383390.





Männerbüro: Gespräche und Beratung, Tel: 3868970.
Malteser Hilfsdienst: Behindertenfahrdienst, Tel: 73030.
MAKS: Angebot für Kinder von suchtkranken Eltern, AGJ, Tel: 33388 oder 33216.
Mediationsvermittlung: Tel: 7073427.
Mieterberatung im Badischen Mieterring: Tel: 71166, Schwarzwaldstraße 19.
Mieterverein Regio Freiburg im Deutschen Mieterbund: Marchstraße 1, Tel: 202700.
Mobbing-Selbsthilfegruppe: Tel: 70875-15.
Mobbing-Telefon: Tel: 29280099. Di und Do 17-19 Uhr.
Mobile Soziale Dienste des DRK-Kreisverbandes: Pflegehilfsdienst im eigenen Heim, Information Tel: 8850836.
Mobiler Sozialer Dienst des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes: Tel: 708775-21.
Mobiler Freiburger Altenservice (Mofa): Senioren helfen Senioren: Tel: 31913147, Di./Do. 10-12 Uhr
Morbus-Bechterew-Selbsthilfegruppe: Tel: 278123 und 07641/51053.
Mutter-Kind, Beratung für schwangere Alleinerziehende: Mi. 17-19 Uhr, Beratung für Alleinerziehende Fr. 9-11 Uhr, DRK, Schwimmbadstraße 38, Tel: 88508-42.





Nachsorgeberatung und Wohngruppe für Suchtkranke: Torplatz 2, Tel: 29877.
Narcotics Anonymous: Tel: 2022587.
Netzhauterkrankungen (Makuladengeneration/Retinitispigmentosa), Selbsthilfegruppe: Tel: 0179/3760726.
Neurodermitis-Selbsthilfe: Tel: 8982772.
Neurofibromatose-Selbsthilfegruppe: Breisacher Straße 33, Tel: 270-7019.





Ökumenische AG HuK - Homosexuelle und Kirche: Tel. und Fax: 277118.
Osteoporose-Stammtisch: Tel: 132138.





Parapsychologische Beratungsstelle:Parapsychologische Beratungsstelle: Hildastraße 64, Tel: 77202.
Polio-Selbsthilfegruppe: Tel: 07633/101026.
Polyposis coli Selbsthilfegruppe: Kontakt über Genetische Beratungsstelle, Breisacher Straße 33, Tel: 270-7019.
Praxis für Drogenabhängige: Rheinstraße 34, Tel: 207660.
Pro Familia: Humboldtstraße 2, anerkannte Beratungsstelle nach §218, Tel: 296256, Ehe-, Partner- und Sexualberatung, Beratung zu Trennung und Scheidung.
Pseudoxanthoma elasticum/Groenblad-Strandberg-Syndrom: SHG Tel: 72446.
Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebenfragen der Evangelischen Kirche: Dreisamstraße 5, Tel: 3890980.
Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen: Landsknechtstraße 4, Tel: 704383.
Psychologische und pädagogische Beratung: Tel: 585185.
Psychosoziale Beratung in Familienkrisen: Günterstalstraße 41, Tel: 78761 oder 78586.
Psychosoziale Beratungsstelle der Ev. Stadtmission für Suchtgefährdete und Suchtkranke: Lehener Straße 54a, Tel: 285830-0.
Psychosoziale Beratungsstelle der AGJ für Selbstmordgefährdete und Menschen in Lebenskrisen: Kartäuserstraße 77, Tel: 33388.
Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle der AGJ für Suchtkranke und Angehörige: Oberau 23, Tel: 207620.
Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Alkohol- und Drogenprobleme: Uhlandstraße 11, Tel: 74112.
Psychosoziale Beratungsstelle/Migrationsdienst für Ausländer, Aussiedler und deren Familien: DRK-Haus der Sozialarbeit, Schwimmbadstraße 38, Tel: 88508-47.
Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studentenwerks: Schreiberstraße 12-16, Tel: 2101269. 9-12 Uhr, 14-16 Uhr.





Raucher-Telefon: Tel: 500043, Do 16-18 Uhr.
Rechtsanwalt-Notdienst: Rechtsberatung in unaufschiebbaren Straf- und Zivilsachen, Tel: 0172/7451940.
Rechtsberatung von Rechtsanwälten für Bürger mit geringem Einkommen: Mo. 9-12 Uhr, Mi. 14-17 Uhr, Amtsgericht, Zimmer 018.
Rheuma-Liga: Wilhelmstraße 31, Tel: 07634/6391, jeden 1. und 3. Di. 15.30-16.30 Uhr.
Ring der Körperbehinderten: Meckelhof 1, Tel: 881-860 und 71381.
Rosa-Hilfe-Gruppentreff: Eschholzstraße 19, Do.19-21 Uhr Rosa-Telefon vertraulich Tel: 25161.
Rosekids: Lesbisch-Schwule Jugendgruppe, Mi. 19.30- 21 Uhr, Tel: 281874.





Schmerz-Selbsthilfegruppen: Selbsthilfebüro Tel: 70875-15 oder Tel: 445669.
Schulpsychologische Beratungsstelle (Bildungsberatung): Kaiser-Joseph-Straße 247, Tel: 296363.
Schwangerschaftskonfliktberatung: Diakonisches Werk, Schwimmbadstraße 23, Tel: 73045.
Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 mit Ehe-, Familien- und Lebensberatung: Arbeiterwohlfahrt, Tel: 45331611.
Schwule Väter und Ehemänner: Tel: 25161.
Selbsthilfebüro Freiburg: Informationen von und für Selbsthilfegruppen, Tel: 70875-15.
Selbsthilfegruppe Fibromyalgie: Tel: 491045.
Selbsthilfegruppe für Menschen nach Herzinfarkt: Tel: 581346.
Selbsthilfegruppe für transsexuelle Menschen: Tel: 7087515.
Seniorenbüro: Zentrale Informationsstelle für ältere Menschen, Friedrichsbau, Kaiser-Joseph-Straße 268, Tel: 201-3033 bis -3037
Sklerodermie-Selbsthilfegruppe: Tel: 07664/962662.
Skoliose-Selbsthilfegruppe: Brombergstraße 17c, Tel: 7070414.
S.L.A.A.: (Anonyme Selbsthilfegruppe für Beziehungs-, Romanzen-, Sex-, und Beziehungsmagersüchtige) So. 19.30-21 Uhr; Postlagerkarte 111 243C, 79098 Freiburg.
SOS werdende Mütter: Tel: 07631/73062.
Sozialdienst Katholischer Frauen: Familien- und Jugendhilfe, Schwangerschaftskonfliktberatung, Rheinstraße 6, Tel: 2962330.
Sozialpsychiatrischer Dienst: Holzmarktplatz 8, Tel: 36894-0.
Sozialverband Reichsbund: Tel: 41778.
Sozialverband VdK: Beratung im gesamten Sozialrecht, Bertoldstraße 44, Tel: 50449-0.
Sprachheilpädagogische Beratungsstelle für Kinder im Vorschulalter: Lortzingstraße 1: Tel: 201-7599 oder -7597.
Stelle zur Gleichberechtigung der Frau: Tel: 201-1700 oder -1720, Rempartstraße 4.
Systemische Bewegungstherapie mit Familien mit einem behinderten oder autistischen Kind: Tel: 287780.





Telefonseelsorge Freiburg: Krisenberatung Tel: 0800/1110111.
Tinnitus: Ohrgeräusche, Tel: 407732.
Tritta: Verein für feministische Mädchenarbeit, Tel: 2927508.





Umgangsrechtsbegleitung nach Trennung und Scheidung beim Dt. Kinderschutzbund: Tel: 71311.
Ungewollt kinderlos: Tel: 70875-15.





Väteraufbruch für Kinder: Tel: 41633.
Vegetariergruppe: Tel: 07666/8436
Verband der Heimkehrer: Nordstraße 1, Tel: 509174 oder Tel: 81230.
Verband alleinerziehender Mütter und Väter: Kontakt Tel: 4014666.
Verein chronisch Nierenkranker: Siemensstraße 4, Tel: 5143458.
Verein der Hörgeschädigten Freiburg/ Stegener Wege: Jürgen Borgas Tel: 4760619.
Verein für Psychomotorik: Motorische Bewegungs- und Wahrnehmungsförderung. Tel: 2020615.
Verein Hilfe für chronisch nierenkranke Kinder und Jugendliche: Tel: 270-4531 oder -4532.
Verwaiste Eltern: Tel: 07645/1450.
Villa Courage: Internationales Frauenflüchtlingshaus, Tel: 5569222.





Weißer Ring: Hilfe für Kriminalitätsopfer, Tel: 131066. Sprechzeiten Mi 14-18 Uhr. Opfernotruf Tel: 01803-343434.
Wendepunkt: Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen. Di/Do 10-12 Uhr, Do 18-20 Uhr, Mi. 14-16 Uhr. Hornusstraße 16, Tel: 7071191.
Wildwasser: Beratungs- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen, Erbprinzenstraße 4, Tel: 33645, Di./ Do. 9-12 Uhr, Mi. 15-18 Uhr.
Wissenschaftliches Institut des Jugendhilfswerks: Beratung und Therapie für junge Menschen und Familien, Konradstraße 14. Tel: 7036130.





Zentrum für pädagogische Beratung: Schillerstraße 42, Tel: 706731.
Zufluchtstelle für Mädchen: Tel: 402277.

Allgemeines
Gesetze
Web
 
© sinc 1994 Bill.de.
All Rights Reserved.

ImpressumLink-UrteilAGBDatenschutz Home